Rückblick: Tag der offenen Tür

Am 12. Juni 2021 konnten Interessierte die Baustelle der künftigen Ev. Stephanus-Grundschule in Pritzwalk anschauen. Auch wenn es noch sehr viel zu gestalten gibt, haben der Kirchenkreis als Bauherr, der Architekt und die Schulleitung Frau Dr. Annerose Fromke von 10.30 Uhr bis 12.00 Uhr durch das Übergangsgebäude geführt, um einen ersten Eindruck von den Räumen und deren Aufteilung zu gewinnen.

„Wir vermitteln den Kindern eine ganzheitliche christliche Weltanschauung“, sagt Dr. Annerose Fromke. „Eigenverantwortliches, lebenspraktisches Lernen und Handeln werden eine wesentliche Rolle spielen. Unsere Richtschnur wird dabei die Achtsamkeit sein gegenüber den Dingen, den Mit-Menschen, der Schöpfung, aber auch ein achtsamer, fürsorglicher Umgang mit sich selbst.“

Die schöne Gartenfläche der Stephanus Schule ist über 1.700 qm groß und kann jetzt schon bei gutem Wetter genossen werden. Kleine Gemüsebeete, Blumenrabatten, eine Sandspielfläche, unzählige insektenfreundliche Tummelplätze und bald auch ein Klettergerüst laden zum Verweilen ein.

Interessierte Familien können ihre Kinder immer noch für die 1. Klasse anmelden. Die Eröffnung findet am 14. August 2021 statt. Dazu hat auch Landesbischof Christian Stäblein seine Teilnahme zugesagt. Weitere Informationen unter: Evangelische Stephanus-Grundschule Prignitz – Eine Einrichtung der Stephanus Bildung gGmbH (externer Link, öffnet in neuem Fenster).

Die Evangelische Stephanus-Grundschule versteht sich als weltoffene Bildungseinrichtung, die allen Schülerinnen und Schülern zugänglich ist, unabhängig von Religion, Herkunft und sozialem oder kulturellem Hintergrund.

Achtsamkeit, Gesundheit und Nachhaltigkeit verknüpfen sich mit einem übergreifenden, allseitigen Bildungsauftrag. Als christliche Schule steht die lebendige, stärkende Lebensgemeinschaft im Mittelpunkt des Schulalltags. Zeiten der Besinnung, Gottesdienste und der christliche Jahreskreis begleiten das Schulleben.

In ihrem Geschäftsbereich Bildung verantwortet die Stephanus-Stiftung Kindertagesstätten, Grund- und Förderschulen, Frühförder- und Beratungsstellen, familienentlastende Dienste sowie eine berufsbildende Schule (Sozialwesen). Mehr als 450 Mitarbeitende sind in diesen diakonischen Einrichtungen für nahezu 1.200 Kinder, Jugendliche und Erwachsene tätig.

Weitere Neuigkeiten

Weitere Neuigkeiten, Infos zum aktuellen Stand sowie neue Bilder finden Sie immer auf unserer Startseite. Bleiben Sie gespannt – es entwickelt sich viel!

Menü